Inspirationsshooting: Heiraten in Weissenhaus

Es ist ja immer aufregend, wenn man etwas zum ersten Mal macht: das erste Mal Fahrradfahren, das erste Mal in die neue Schule, alleine verreisen,... oder eben das erste Mal ein Inspirationsshooting machen:) Zumindest geht es mir immer so, wenn ich etwas Neues ausprobiere... Man ist immer etwas nervös: Hat man sich um alles gekümmert? Klappt alles so wie geplant? So n Shooting, wo wo man theoretisch alles ganz allein entscheiden darf, wo man neue Sachen und Objektive ausprobieren kann und das alles (rein theoretisch... aber dazu später mehr) ohne Zeitdruck, ist schon echt ganz cool.... Hab ich aber wie gesagt vorher noch nie gemacht.

 

Aber irgendwann ist ja immer das erste Mal....

Wie es dazu kam? Die liebe Make-Up-Artistin Patrizia Plath hatte mich auf der Hochzeit einer Freundin kennengelernt und mich vor kurzem angeschrieben, ob ich nicht Lust hätte, von einem Model, das sie vorher schminkt und frisiert, Fotos zu machen... Nach ein paar Mal hin und herschreiben, waren wir uns einig, dass wir daraus ein tolles Brautshooting machen wollen mit einem coolen Kleid und einem wunderbar luftigleicht gebundenen Blumenstrauß und Blumen im Haar (genau wie ich es liebe:))... Eine "Braut" und ein Kleid waren zum Glück schnell schnell gefunden. Als Location fragte ich im Weissenhaus Resort an. Dort hatte ich im letzten Jahr eine Hochzeit begleitet und es ist dort auf dem Gelände rund um das Schloss Weissenhaus einfach nur wundervoll. Alles wurde so liebevoll restauriert und das Beste: es hat direkten Strandzugang! Eine mega Location zum Heiraten also! Falls ihr das Schloss Weissenhaus noch nicht kennt, guckt mal hier.

Und als Floristin war auch noch Kirstin von Ganzenmüller Floristik mit an Board, die uns einen wundervollen Blumenstrauß und einen süßen kleinen Kranz fürs Haar gebunden hat. Super schön!

 

Donnerstag Mittag sollte es dann also mit unserem Shooting losgehen! Ich hab bei Kirstin die Blumen in Kiel- Russee abgeholt und Patricia hat sich zusammen mit unserer "Braut" Caro von Hamburg aus auf den Weg nach Weissenhaus gemacht. Nach all dem kalten regnerischen Wetter in den letzten Wochen kam auch pünktlich die Sonne raus und als ich im Auto nach Weissenhaus saß, schien alles perfekt...       bis der Anruf von Patrizia kam, dass die beiden leider kurz hinter Hamburg eine Autopanne haben und erstmal auf unbestimmte Zeit auf den ADAC warten müssen... Na super:( Also bin ich kurzerhand in Raisdorf rausgefahren und wir haben hin und her überlegt, ob wir das Shooting jetzt absagen müssen oder nicht. Zwischenzeitlich hab ich versucht mir mit Shopping die Wartezeit zu vertreiben (es gibt Schlimmeres, zugegeben;)) und zu hoffen, dass die Blumen im heißen Auto überleben...

Nach ca. 2 Stunden kam dann endlich die ersehnte Nachricht, dass das Auto so weit repariert wurde und wir unser Shooting doch noch durchziehen können (da hab ich ja zwischenzeitlich schon nicht mehr dran geglaubt...). Also haben wir uns dann 2 Stunden später als geplant in Weissenhaus getroffen und haben erstmal mit nem kleinen Hugo darauf angestoßen, dass wir uns nun doch noch sehen... wad n Glück!

Und nu will ich euch endlich die Ergebnisse zeigen! Ich hoffe, ihr mögt sie so gern wie ich:)

 

 

Haare & Make-Up: Patrizia Plath

Location: Schloss Weissenhaus

Floristik: Ganzenmüller Floristik

 

 

 

Und zum Schluss mussten wir natürlich noch ein Selbstauslöser-Foto mit uns dreien auf diesen wunderbaren Tag machen! Es war einfach großartig! Herzlichen Dank an Caro, Patrizia, Kirstin und das gesamte Team vom Weissenhaus Resort!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Anke (Donnerstag, 18 Mai 2017 19:35)

    Super schöne Fotos! Da bekomme ich doch glatt Lust auf einen Besuch im Schloß Weissenhaus und einen Strandspaziergang zum sonnenuntergang .....


Alle Fotos und Texte auf dieser Homepage sind Eigentum von Maren Pokroppa Photographie und dürfen nicht ohne vorheriges Einverständnis verwendet werden.