Meine Hochzeiten 2017 - ein kleiner Jahresrückblick

... oder das Leben einer Hochzeitsfotografin in Kiel

Ihr Lieben,

 

das Jahr 2017 neigt sich dem Ende und ich muss sagen: WOW! Was war das war bitte wieder für ein tolles Jahr mit so vielen wahnsinnig unterschiedlichen und wunderbaren Hochzeiten!? So viele Geschichten wurden erzählt, jede einzelne Hochzeit hat mich berührt, auf jeder habe ich mich mega willkommen gefühlt. Ich danke jedem einzelnen meiner Brautpaare für das Vertrauen, dass ich sie an ihrem großen Tag begleiten durfte. Es war echt toll!

 

Alle Hochzeiten könnt ihr hier nochmal in einem Schnelldurchlauf sehen. Ich verspreche euch aber auch, dass ich Anfang des nächsten Jahres noch so einige Blogbeiträge mache, um euch die Hochzeiten nochmal näher zeigen zu können. Der Blog kam dieses Jahr tatsächlich etwas zu kurz...

 

 

Wem das Video nun etwas zu schnell ging, hier nun nochmal mal ein kurzer Überblick über mein Jahr 2017:

Die ruhigere Zeit Anfang des Jahres habe ich wie immer genutzt, um meine zukünftigen Brautpaare bei einem Vorgespräch kennenzulernen und um mich in verschiedenen Bereichen weiterzubilden: so habe ich etliche Video-Tutorials angesehen, war auf einem Bildbearbeitungsworkshop von Kathi & Chris und auf der Vertriebsoffensive von Dirk Kreuter in Hamburg. Dort habe ich nicht nur inhaltlich einiges mitgenommen, sondern auch viele liebe Kollegen kennengelernt.

So richtig gestartet ist meine Hochzeitssaison dann im Mai mit einer geheimen und sehr emotionalen Hochzeit im Leuchtturm in Holtenau. In den folgenden Wochen wurde dann gleich mehrmals auf Gut Projensdorf gefeiert (ich liebe einfach den Standesbeamten dort: Herr Luckau ist sooo witzig, dass ich immer Tränen lachen und echt aufpassen muss, dass ich vor lauter Emotionen das Fotografieren nicht vergesse...;)), es wurde ganz intim auf dem Fischkutter auf Fehmarn geheiratet und bei einer wundervollen freien Trauung im Freilichtmuseum Molfsee (von meinem lieben Freien Redner Patrick Weiland) vor Rührung geweint und gelacht.

Dann ging es Anfang Juli in die Nähe von Köln zur Hochzeit meiner lieben Freundin Berit und ihrem Max: die zwei hatten eine freie Trauung an einer absoluten Traumlocation mitten am See. Soooo wunderschön und perfekt zum heiraten! Schade nur, dass sie so weit weg ist, sonst würd ich sie garantiert jedem meiner zukünftigen Brautpaare empfehlen... Eine Woche später durfte ich dann gleich zwei Tage hintereinander an einen meiner Lieblingsorte an der Ostsee: nämlich nach Stein bei Laboe. Dort kann man auch einfach sooo toll direkt am Strand heiraten...hach... Und das Wochenende danach ging es dann in meine alte Heimat nach Fehmarn, um dort die Hochzeit meiner lieben Schulfreundin Anna zu feiern und dort viele alte Gesichter aus der Schulzeit wiederzusehen. War das schön!

Für den 17.07.17 hatte ich innerhalb weniger Tage gleich drei Anfragen, nachdem die Termine für den Flügger Leuchtturm bekanntgegeben wurden:) Am schnellsten waren Sonja & Christoph, die an diesem besonderen Datum einen wundervollen Tag mit ihren Lieblingsmenschen auf ihrer Lieblingsinsel verbracht haben.

Und danach ging es dann für mich erstmal in die Sommerpause, genauer gesagt zum Campen nach Korsika. Von Pisa aus ging es mit unserem VW-Bus auf die Fähre nach Korsika und dort dann weiter nach Calvi und ich hab mal wieder festgestellt - ich bin echt n Fan vom Mittelmeer: die Sonne, der Strand, die Mentalität und nicht zuletzt das leckere Baguette... Das hat mir so gut getan! Hatte lange überlegt, ob man mitten in der Hochsaison so lange frei machen kann, aber seit wir ein Schulkind haben, sind wir ja nun leider auf die Ferien angewiesen und wenn man länger als zwei Wochen weg will, dann müssen es nun eben die Sommerferien sein... Hatte ja etwas Bedenken, dass es im Juli/August im Süden zu heiß werden kann im Zelt, aber nee: mit einem Platz mitten im Pinienwald war es perfekt auszuhalten! Und ich hab beschlossen: das machen wir wieder. Ist zwar echt schade, dass man in der Zeit so tollen Hochzeiten absagen muss (und ja, gefühlt bekomm ich die Hälfte der Anfragen immer genau für die drei Wochen, die ich für den Urlaub geblockt habe... ist ja klar!), aber man muss ja auch mal abschalten und Zeit mit der Familie verbringen. Also zumindest möchte ich das so:)

Frisch erholt vom Sommerurlaub ging es für mich dann weiter mit vielen wundervollen Hochzeiten: es wurde erneut in Stein geheiratet (ist aber auch schön da:)), dann ging es zu einer Hochzeitsfeier ins frisch renovierte Eigenheim am See, es wurde sich im wunderschönen Prinzenhaus in Plön das Jawort gegeben und mehrmals durfte ich wieder auf meine Lieblingsinsel Fehmarn, um dort wunderschöne (Strand-)Hochzeiten zu begleiten. Dort war dann leider auch der kleine Tiefpunkt des Jahres, als mir meine Kameratasche samt Handy, Schlüssel, etc. beim Brautpaarshooting am Südstrand geklaut wurde... Leider ist sie bis jetzt auch nicht wieder aufgetaucht:( Aber ich muss sagen, wenn das der Tiefpunkt des Jahres war, dann ist doch alles gut. Hätte ja durchaus schlimmer kommen können...:)

Vor kurzem durfte ich dann als Saisonabschluss auch noch zwei schöne, intime Winterhochzeiten auf Gut Projensdorf und in Laboe begleiten und mit lieben Kollegen aus ganz Norddeutschland eine kleinen Weihnachtsfeier samt Fotoshootingtour auf dem Hamburger Weihnachtsmarkt feiern. Wenn man selbstständig ist, puzzelt man so viel allein in seinem Büro rum, dass es echt gut tut, sich mit lieben Kollegen auszutauschen, die tagtäglich mit den gleichen Dingen zu tun haben wie man selbst.

Und nun ist das Jahr schon wieder fast um und es wird Zeit auf 2018 zu gucken. Im Kalender stehen schon wieder so einige liebe Brautpaare, die ihrem großen Tag entgegen fiebern - und ich mit ihnen:) Der 18.08.18 ist schon seit Monaten verbucht und ist -wie nicht anders zu erwarten war- scheinbar DER Hochzeitstag schlechthin! Da ist wahrscheinlich jeder Zweite auf einer Hochzeit eingeladen;)

So, nun hab ich aber auch genug geschrieben. Wahnsinn, wenn du bis hierhin alles gelesen hat und DANKE! Echt. Danke fürs Zuhören, fürs Dasein und Mitfiebern! Ich wünsche euch allen eine wundervolle Weihnachtszeit, hoffentlich mit euren liebsten Menschen um euch rum <3

 

 


Alle Fotos und Texte auf dieser Homepage sind Eigentum von Maren Pokroppa Photographie und dürfen nicht ohne vorheriges Einverständnis verwendet werden.